Master

Studierende

POCUS Basisnotfallsonographie 

2.5 Tage

Unterrichtet durch SGUM-Kursleiter, Tutoren und Peer-Tutoren

Leitung Dr. med Christiane Arnold Ferrari

Tutoren

POCUS Fokussierte Sonografie am Bewegungsapparat

2 Tage

Unterrichtet durch SGUM-Kursleiter und Tutor

Leitung Dr. med. Gion Caliezi

Wir von den Youngsonographers Fribourg streben danach, die Sonographieausbildung möglichst vielen Studenten zu ermöglichen. Die kleine Kohorte im Masterprogramm erlaubt es uns, einen Kurs «Point of Care – Ultraschall» im Bereich Abdomen und Notfallmedizin durchzuführen. In Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Fribourg können wir den POCUS der SGUM, der auf spezifische klinische Fragenstellung des Ultraschalles abzielt, bereits bei Medizinstudenten anzuwenden. Dadurch erhält jeder Masterstudent mit oder ohne Vorkenntnisse ein offizielles Zertifikat des Grundkurses im Bereich Abdomen.

Die benötigten supervisierten Ultraschalluntersuchungen können dann in der zweiten Phase des Freiburger-Modells, die klinischen Rotationen, oder im Wahlstudienjahr eingeholt werden.

Auch für die studentischen Tutoren ist die Weiterbildung gewährleistet. Das Bachelorprogramm bot Ihnen eine fundierte Ausbildung der sonographischen Untersuchung vom Abdomen, über den Thorax bis hin zum Hals. Der Horizont der Tutorierenden soll in der ersten Transitionsphase in Richtung muskuloskelletale Sonographie erweitert werden. Dafür ist die Ausbildung POCUS Fokussierte Sonografie am Bewegungsapparat für die studentischen Tutoren geplant. ieser Kurs umfasst 16 Stunden theoretische Grundlagen mit praktischen Inhalten für das spätere Erkennen von Gelenkergüssen, Muskel- oder Sehnenrupturen und Punktionsstellen aller wichtigen Gelenken, um nur einige Beispiele zu nennen.

Als Ausblick: In der zweiten Transitionsphase planen wir einen Kurs auf freiwilliger Basis zu organisieren. Dieser gäbe uns weitere Werkzeuge in unserem Sonographie-Rucksack für die dritte Phase, das Wahlstudienjahr. Doch dazu später mehr….

Close Menu