Wer sind wir?

Du willst den Durchblick? Dann bist du bei uns genau richtig! Young Sonographers Zürich, eine Sektion von Young Sonographers Schweiz, hat zum  Ziel Medizinstudenten die praktischen Grundlagen des Ultraschalls näherzubringen via Peer-Teaching. Wenn du also neben dem ganzen Lernen und den theoretischen Vorlesungen auch gerne ein paar praktische Fähigkeiten für den Arztberuf erlernen möchtest, wirst du bei uns fündig!  Unser Kernstück sind unsere individuellen Übungssessionen, wo du unter Anleitung eines Tutors direkt am Ultraschallgerät Hand anlegen und neue Fähigkeiten erwerben kannst. Klick unten auf den Button und du kannst dich (und deine Freunde) jederzeit dafür anmelden. Die Übungssessionen kosten 5.—pro Person und finden dank der guten Zusammenarbeit mit der Klinik Hirslanden dort in unserem Skills Lab statt. Thematisch sind sie breit gefächert. Standardmässig bieten wir Übungssessionen im Bereich der Abdominal- und Notfallsonographie an, bei praktischen Ultraschallvorkenntnissen können aber auch Sessionen zu muskuloskelettalem Ultraschall oder Echokardiographie gebucht werden an. Es ist für Jeden etwas dabei! 
 
 
Wenn du dich selbst gerne aktiv einbringst und mehr als „nur“ unsere Übungssessionen und Kurse besuchen möchtest, kannst du dich als Tutor bewerben. Die Tutorenausbildung startet jeweils in den Semesterferien mit einem dreitägigen Intensivkurs. Bewerbungen werden nur im vorausgehenden Anmeldungsfenster entgegengenommen. Unser Mailverteiler und unsere Facebookpage informieren dich hierzu pünktlich.
 
 
Young Sonographers Zürich entstand im Sommer 2015 als Teil einer internationalen Studenteninitiative mit dem Ziel, die praktischen Ultraschallkenntnisse unter Medizinstudenten via Peer-Education zu fördern. Young Sonographers Zürich hat das Glück, eng mit der Schweizer Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (SGUM) und den Young Sonographers (SGUM-Sektion für Studierende und Assistenzärzte) zusammenarbeiten zu können.

Geschichte und Danksagung

Young Sonographers Zürich entstand im Sommer 2015 als Teil einer internationalen Studenteninitiative mit dem Ziel, die praktischen Ultraschallkenntnisse unter Medizinstudenten via Peer-Education zu fördern. Young Sonographers Zürich hat das Glück, eng mit der Schweizer Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (SGUM) und den Young Sonographers (SGUM-Sektion für Studenten und Assistenzärzte) zusammenarbeiten zu können.
 
PD Dr. med. Jan Tuma und Prof. Dr. med. Andreas Serra haben Young Sonographers Zürich bereits von Anfang an tatkräftig unterstützt. Gemeinsam mit weiteren Supervisoren der SGUM, namentlich Dr. med. Urs Federspiel und Dr. med. Robert Schorn, ermöglichen sie uns eine sonographische Grundausbildung mit Qualitätssicherung und unterstützen viele unserer Kursangebote mit ihrer Expertise. Hierfür bedanken wir uns herzlich!
 

Auch möchten wir uns beim Ultraschall-Gerätehersteller Philips bedanken, der uns seit Februar 2017 zwei hervorragende Ultraschallgeräte zur Verfügung stellt. Die Geräte stehen nun in unserem Learning Center, welches uns von der Klinik Hirslanden zur Verfügung gestellt wird. Ohne diese grosszügige Unterstützung könnten wir weder Übungssessionen noch Kurse durchführen. Herzlichen Dank!

Zum Schluss möchten wir uns noch bei allen internationalen Sono4You Sektionen bedanken, allen voran bei der Gründungssektion Sono4You Wien. Die Wiener bieten uns Plätze an ihren länderübergreifenden Weiterbildungen und stehen uns hilfsbereit und beratend zur Seite. Ohne sie wäre das Projekt Young Sonographers Zürich erst gar nicht ins Rollen gekommen.
Vielen Dank!

Close Menu