Es geht wieder los

Liebe Tutoren, Liebe Tutorinnen

Nach langem hin und her haben wir nun endlich die Bestätigung, wieder Kurse geben zu dürfen. Ab dem 06.07.2020 könnt ihr wieder offiziell Kurse ausschreiben. 

Über den Sommer sollten 90 Teilnehmer ausgebildet werden (50 aus J6, 20 aus J3 und 20 potenziell neue Tutoren aus J2). Dies ist ein ziemlich sportliches Programm und wir bitten euch, so viele Kurse auszuschreiben, wie eure Zeit zulässt, da wir gerne allen Teilnehmern den Abschluss des Grundkurses ermöglichen wollen. Die Teilnehmer sind verpflichtet, am OSCE Ende Oktober teilzunehmen und zusätzlich bereits in gewissen Intervallen min. 4 (bis ca. Anfang August), 8 (bis ca. Anfang September) resp. 12 (bis ca. Anfang Oktober) Kurse absolviert zu haben, um im Kurs bleiben zu dürfen, damit eine kontinuierliche Verteilung der Buchungen gewährleistet werden kann. Vor dem Kursstart noch ein paar Infos:

  • Als Tutoren habt ihr exklusiv Zugang zum LZ Murtenstrasse. Euer Uni Badge wurde spezifisch freigeschaltet. Dabei ist wichtig, dass der Zugang nur für das tutorieren gedacht ist. Zum lernen oder irgendwelcher anderer Nutzung ist der Zugang nicht erlaubt! Auch haben die Teilnehmenden vorerst keinen eigenen Zugang zum LZ, weshalb ihr sie an der Türe abholen müsstet. Nach jetzigem Stand der Dinge darf im LZ Murtenstrasse immer nur ein Kurs zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfinden. Zudem ist eines der beiden Geräte aktuell kaputt.
  • Die Geräte im UniZiegler stehen euch natürlich zur Verfügung, wobei hier die Öffnungszeiten noch nicht ganz geklärt sind.
  • Falls Ihr das Gefühl habt, ihr seid aus der Übung, empfehlen wir jeweils um 15:00 Uhr vor dem Start der Mohaupt-Kurse im BiSS euch gemeinsam zu koordinieren, um die Inhalte zu repetieren (Daten folgen in den nächsten Tagen). An diesen Tagen ist das BiSS definitiv offen, jedoch müsst ihr euch untereinander absprechen. Da diese Kurse schon sehr bald starten, reicht die Zeit nicht aus, um ein offizielles Repetition-Vereinstraining zu planen. Wir bitten um Verständnis.
  • Weiter haben wir ein Schutzkonzept erstellt, damit wir die Kurse überhaupt ausschreiben können. Ihr seid verantwortlich für die Umsetzung während des Unterrichts und dem vorher/nachher desinfizieren der Materialien. 
  • Vor einiger Zeit haben die meisten von euch an einer Umfrage bezüglich der Wocheneinteilung teilgenommen. Diese Zuteilung wurde neu definiert und ist nun gültig (Zur Erinnerung: das bedeutet ihr solltet min. 1 Kurs in der zugeteilten Woche durchführen). Wir möchten euch danken, dass viele sich in der Umfrage bereit erklärt haben, in eine neue Wocheneinteilung eingeteilt zu werden, um gemeinsam das Schallen unter möglichst viele unserer Teilnehmenden zu bringen. Da sich die Umfrage mit der bereits bestehenden Wocheneinteilung bis Ende August überschnitten hat, wurden beide kombiniert und eine neue Einteilung mit 5 resp. wenn möglich 6 Verantwortlichen pro Woche erstellt. Dabei wurde niemand öfter als 2mal im Zeitraum Juli-September eingeteilt.

Wir danken für euer Engagement und freuen uns, dass wir nun endlich wieder mit dem Ultraschall weitermachen dürfen! Euch allen einen schönen Sommer!

Schreiben Sie einen Kommentar

Close Menu